Heat Water Storage Pooling

HeatPool - Heat Water Storage Pooling

Ziel

Ein hoher Anteil von Strom, der aus fluktuierenden erneuerbaren Quellen erzeugt wird, bedingt einen hohen Flexibilitätsbedarf. Warmwasserspeicher bieten aufgrund ihrer Speicherkapazität das Potenzial, Flexibilität für das Energiesystem bereitzustellen. Genau hier setzt das Projekt an: Ziel ist, die Interaktion zwischen den vorhandenen Heizungsapplikationen und deren Speichern sowie der volatilen Windproduktion zu optimieren. Dazu wird ein Konzept für eine optimale Bewirtschaftung von Warmwasserspeichern in einem flexiblen Pooling-Ansatz entwickelt.

Projektparnter

Forschung Burgenland GmbH, 4ward Energy Research GmbH, Energie Burgenland AG, energy & meteo systems GmbH (D), Pink GmbH

Laufzeit

2019 - 2022

Status

Laufend

Ansprechpartner

DI (FH) Werner Pink, w.pink@pink.co.at

   
 Bildergebnis für ffg